25x25 ins Museum & Vortragsspecials

Kryptisch, aber mit hochinteressanten Inhalten gespickt, ist die Reihe themenspezifischer Sonderführungen, die unter dem Titel „25x25 ins Museum“ angeboten wird.

25x25_prospekt-titel-logo3.jpg

565_welterbejubilaeum_logo_farbig.jpg

Der Führungsreigen wird vom Zentrum Welterbe Bamberg veranstaltet und ist ein Programmbeitrag zum Jubiläumsjahr „25 Jahre Welterbe Bamberg“.

Diese Reihe verfolgt konsequent und bis ins kleinste Detail ihr Motto „25x25“, denn es finden ganz genau 25 Thementouren für jeweils 25 Personen durch Bambergs Museen und Sammlungen statt. Sinnigerweise erfolgen die Rundgänge auch stets am 25. eines Monats − komprimiert als 25-minütige Themenführungen. Das Programm beinhaltet Besuche im Brauerei-, Naturkunde- und Gärtner- und Häckermuseum ebenso wie Besichtigungen von Staatsbibliothek, Villa Concordia und E.T.A. Hoffmann Theater. Es gelten dabei die hausüblichen Ticketpreise. Lediglich 25-Jährige genießen freien Eintritt. Pro Führung können jeweils 25 Personen teilnehmen, doch eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Der Flyer „25x25 ins Museum“ gibt einen Überblick über alle 25 Jubiläumsführungen.

Parallel dazu findet im Verlauf des Jahres die Fachvortragreihe „Rund ums Welterbe“ statt, die in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Denkmalpflege, Kompetenzzentrum für Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der VHS Bamberg Stadt erfolgt . Diese Reihe von Fachvorträgen, bei denen sowohl Bamberger Experten als auch Gastreferenten über ausgesuchte Themen diskutieren, blickt dabei bewusst über den Bamberger Tellerrand hinaus – nach Bayreuth, nach Regensburg und nach Aleppo. Dabei werden gezielt Inhalte wie „Grün in der Stadt“, „Städtisches Erbe“, „Digitales Erbe“ und „Syrisches Erbe“ beleuchtet. So ist beispielsweise die „Restaurierung des Opernhauses Bayreuth“ sicherlich ein vielbeachtetes Thema − alleine schon aufgrund der „Nachbarschaft“ dieser Welterbestätte zu Bamberg und auch weil das Opernhaus nach jahrelanger Sanierung demnächst wiedereröffnet wird!


Informationen zum Welterbejubiläum und Programmdetails:
STADT BAMBERG, Zentrum Welterbe Bamberg – Patricia Alberth, Geyerswörthstr. 3, 96047 Bamberg, Tel. 0951/871810, Fax 871983,  patricia.alberth@stadt.bamberg.de, www.welterbe.bamberg.de

Datum - Zeichen

27. Januar 2018 - 2.367

Downloads

Pressetext
25x25 ins Museum - Führungsreihe zum Welterbejubiläum

Links

Fachvortragsreihe „Rund ums Welterbe“

Copyright

© Stadt Bamberg

Loading...