Bamberger Literaturfest geht in die 2. Auflage

Nach dem tollen Erfolg der Premiere des Bamberger Literaturfestivals 2016, geht dieses nun 2017 in die zweite Auflage und bietet ebenfalls ein herausragendes Programm, das dem historisch belegten Prädikat Bambergs als „Bücherstadt“ alle Ehre macht.

bamlit_logo-hf-2.jpg

Vom 2. bis zum 17. Februar werden 18 Lesungen für Erwachsene sowie stattliche 36 für Kinder geboten – wobei letztere kostenfrei sind! Um diesem Festival wahre Klasse zu verleihen, kommen auch diesmal wieder zahlreiche berühmte Autorinnen und Autoren in die Region Bamberg.
So sind u. a. Wolf Biermann, Literatur-Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch, Rüdiger Safranski oder Wigald Boning live zu erleben. Natürlich sind auch diesmal  wieder die prominenten Festivalinitiatoren – allesamt Bamberger „Lokalmatadoren“ –  mit von der Partie: Tanja Kinkel, Paul Maar, Thomas Kraft und Nevfel Cumart.

Bereits in den Jahren zuvor war Bamberg immer wieder mit kleineren Literatur-Aktionen seiner jahrhundertalten Bedeutung als Buch- und Literaturstadt gerecht geworden. Mit diesem neuen Festival allerdings feiert Bamberg die Literatur und das Lesen mit einer Dichte an Höhepunkten, wie sie nicht oft zu finden ist.

Alle Programminhalte und Autoren findet man unter www.bamberger-literaturfestival.de

Datum - Zeichen

22. Dezember 2016 - 1.074

Downloads

Pressetext

Copyright

© Stadt Bamberg

Loading...