32. Bamberger Kurzfilmtage

Nach einer erfolgreichen Online-Edition im März 2021 findet das 32. Bamberger Kurzfilmfestival, das am heutigen 24. Januar eröffnet wird und bis 06. Februar 2022 andauert, diesmal wieder an verschiedenen Spielorten in Bamberg statt.

alles_uebel_der_welt.jpg

zentauer_plakat.jpg

Bambergs Kurzfilmfestival ist und bleibt – auch in der unsteten Pandemie-Zeit – ein Kino- und Kulturerlebnis für das Publikum sowie eine wichtige Präsentations-Plattform für Filmschaffende europaweit.
Das Publikum kann sich freuen auf Vorstellungen in dem als „Bayerns Bestes Kino” mehrfach ausgezeichneten LICHTSPIEL-Kino sowie in den Räumlichkeiten der KUFA - Kulturpreisträger der Stadt Bamberg 2021.
An die sechzig Kurzfilme – darunter das Neueste aus dem deutschsprachigen Raum sowie ausgewählte Filme aus internationalen Festivals – laufen dann auf den Leinwänden und werden darüber hinaus auch noch online präsentiert. Die erste Festivalwoche, ab 24. Januar, findet hybrid statt und vom 30. Januar bis 6. Februar spielt das Festival dann nur noch online. Dieses Jahr übernimmt die Festivalpatenschaft der preisgekrönte Kabarettist und vertrauter Leiter der Spurensicherung im Franken-Tatort, Mathias Egersdörfer. Die Festivaleröffnung mit Moderation von Andreas Thamm am 24. Januar im Odeon Kino widmet sich seinem Kurzfilmschaffen. Im Zentrum steht, wie jedes Jahr, der Wettbewerb um den „Bamberger Zentaur“ - handgefertigt von Bildhauer Adelbert Heil -, der in den Kategorien Spielfilm, Dokumentarfilm, Animations- und Experimentalfilm, Kinderfilm und Regionalfilm vergeben wird. Als Gastfestivals sind diesmal u.a. das Tampere Film Festival (Finnland), sowie das Queer Film Festival aus München mit deren bedeutendsten Kurzfilmen der letzten Jahre eingeladen. Außerdem kommt noch Filmkunst ALMA MATER von der Filmhochschule „Ion Luca Caragiale“ aus Bukarest, und zu Gast ist auch die ikonische „Kölner Gruppe“ mit einem Best-of Programm, die zu den originellsten Ästhetikern im Bereich des deutschen Kurzfilms zählt. Das komplette Programm, Hinweise zu Tickets sowie zu den geltenden Covid-Vorschriften findet man unter https://www.bamberger-kurzfilmtage.de

Weitere Informationen:
BAMBERGER KURZFILMTAGE e.V.
Obere Königstraße 15
96052 Bamberg
Tel. 0951-2097858
info@bambergerkurzfilmtage.de

Datum - Zeichen

24. Januar 2022 - 2.170

Downloads

Pressetext

Links

Zur Website

Copyright

© Stadt Bamberg

Loading...